logo

Montag 24. April 2017

Start Dankeschön
Dankeschön PDF Drucken E-Mail

Wir sagen "Dankeschön"!

Für das Erreichen unsere Ziele sind wir neben Einsatz auf die Hilfe und die

Großzügigkeit vieler Menschen angewiesen.

 

Wir genießen die Unterstützung von Vielen: Privatpersonen, Unternehmen, Ärzte, Künstler, gesetzliche Krankenkassen und viele viele andere.

 

Wir werden mit Sachleistungen sowie auch finanziell unterstützt.

Wir sind als gemeinnütziger Verein anerkannt. Spenden können steuerlich abgesetzt werden.

 

Nicht zuletzt werden wir von vielen Menschen ehrenamtlich unterstützt.

 

Sie alle helfen uns, Menschen mit den Seltenen Erkrankungen der Sicherzellkrankheit, oft fälschlich als Sichelzellanämie bezeichnet, und der Thalassämie eine Anlaufstelle und eine Stimme in der Gesellschaft zu geben.

 

Viele Betroffenen und Angehörige haben auf diese Weise Hilfe erhalten und können so Ihren oftmals schweren Lebensalltag ein wenig besser meistern und schöpfen neuen Mut.

Ärzte erhalten Informationen über die seltene Erkrankungen und die damit verbundenen Gefahren und Tücken.

 

Betroffenen lernen mit Ihrem Schicksal umzugehen und das Beste daraus zu machen.

 

Eines der größten Probleme ist mangelhafte Kenntnis über diese Erkrankungen.

Wir haben uns auf die Fahne geschrieben diesen Missstand zu verbessern.

 

Ohne die Hilfe aus der gesamten Gesellschaft - ohne Ihre Hilfe – gäbe es die IST e.V. nicht.

 

Wir danken Ihnen und allen unseren Unterstützern von ganzem Herzen !

 

Besonders nennen möchten wir:

  • Frau Dr. Roswitha Dickerhoff
  • Den gesetzlichen Krankenkassen für die jährliche Pauschalförderung
  • Den Ärzten, die sich der erwachsenen Patienten, die sehr viel Zeit brauchen, annehmen – ohne dass sie das abrechnen können